Zacks Tennis

Freitag, 23. Januar 2009

Ausschreitungen nach Djokovic-Match

Prügelnde Fangruppen verschiedener Nationalitäten werden bei den Australian Open langsam zur unangenehmen Gewohnheit. In diesem Jahr waren es Serben und Bosnier, die sich in die Haare kriegten, nachdem der serbische Titelverteidiger Novak Djokovic den bosnisch-stämmigen US-Amerikaner Amer Delic besiegt hatte. Eine Frau wurde verletzt; die Polizei nahm drei Männer in Gewahrsam.

Hier ein Video

Djokovic und Delic verstehen sich außerhalb des Platzes übrigens ausgezeichnet. Aber seine Fans kann man sich nun einmal nicht aussuchen.

Keine Kommentare:

Kontakt

zackstennis@web.de


Beliebte Posts