Zacks Tennis

Freitag, 23. Januar 2009

Eurosport zeigt Haas-Nadal nicht live

Morgen, so ungefähr um 11.30 Uhr MEZ, spielt Tommy Haas bei den Australian Open sein Drittrundenmatch gegen Rafael Nadal. Eurosport wird das Match voraussichtlich nicht zeigen. Denn gleichzeitig ist in Kitzbühel die Streif. Dieses Abfahrtsrennen ist unbestritten eines der wichtigsten Wintersport-Ereignisse des Jahres und - wenn ich die Tennis-Scheuklappen abnehme - wichtiger als Haas-Nadal. Aber ZDF und ORF übertragen die Streif auch live. Das reicht doch eigentlich.

Man kann sich zwar für 4,90 Euro im Monat den Eurosport-Player fürs Internet kaufen. Kostet nicht die Welt. Aber erstens hat ja noch nicht jeder DSL, und zweitens ist so ein Internet-Player noch nicht so ganz dasselbe wie echtes Fernsehen.

Vielleicht ändert Eurosport ja noch seine Meinung? In verschiedenen Internetforen (zum Beispiel hier) wird zum Protestmailen aufgerufen: info@eurosport.com

Kommentare:

loreley hat gesagt…

Die Email kann man sich schenken. Ob man den Tag noch erlebt, dass dieser Skiwahnsinn mal keinen Raum im Fernsehen mehr bekommt?

http://news.google.com/news?sourceid=navclient&rlz=1T4GGLD_enDE309DE309&um=1&tab=wn&nolr=1&hl=de&q=albrecht+streif&btnG=News-Suche

ardia hat gesagt…

also ich werd mir aus protest das skirennen angucken

und zwar auf zdf

Arne hat gesagt…

Ich versteh nicht warum man auf den öffentlich Rechtlichen Sendern gar kein Tennis mehr zeigt. Vor Allem bei so einem Spiel. Aber Geld und Zeit für American Football haben die Sender.. armes Deutschland!

Kontakt

zackstennis@web.de


Beliebte Posts