Zacks Tennis

Donnerstag, 1. Januar 2009

Helfant schlägt Drewett

Jetzt scheint Adam Helfant (43) die Nase vorn zu haben im Rennen um den ATP-Chefposten. Das berichtet jedenfalls diese chilenische Zeitung unter Berufung auf den spanischsprachigen Dienst der dpa.

Helfant war bis vor kurzem Marketing-Manager bei Nike. Roger Federer und Rafael Nadal, die beide bei Nike unter Vertrag stehen und seit diesem Sommer im ATP-Spielerrat den Ton angeben, sollen sich für ihn stark gemacht haben.

Wenn die Meldung zutrifft, hätte sich der Harward-Jurist Helfant gegen den australische Ex-Profi Brad Drewett durchgesetzt, der derzeit ATP-Direktor für Asien/Ozeanien/Afrika ist.

Die Amtszeit des umstrittenen bisherigen ATP-Chefs Etienne de Viliiers ist Ende 2008 abgelaufen. Im Moment ist die Organisation also ohne Chef.

Keine Kommentare:

Kontakt

zackstennis@web.de


Beliebte Posts