Zacks Tennis

Dienstag, 1. März 2011

Philippoussis spielt in Indian Wells

Falls sich jemand gefragt haben sollte, ob Mark Philippoussis (34), der australische Wimbledon-Finalist von 2003, eigentlich noch aktiv ist: Die Antwort lautet: Ja.

In der nächsten Woche spielt er die Qualifikation für das Masters-Turnier von Indian Wells (Kalifornien). Bei seinen gelegentlichen Auftritten bei Senioren-Turnieren hatte Philippoussis, den auch Geldsorgen plagten, stets betont, sich dort auf sein Comeback auf der ATP-Tour vorbereiten zu wollen. Seinen bisher einzigen Versuch in dieser Richtung unternahm er vor gut einem Jahr bei einem Challenger-Turnier in Dallas, wo er in der ersten Runde ausschied.

Edit: Jetzt hat er doch noch abgesagt für Indian Wells. Philippoussis spielt in dieser Woche stattdessen bei einer Senioren-Veranstaltung mit Thomas Muster, Pete Sampras und Goran Ivanisevic in Zürich.

Auch Meldungen, Tommy Haas würde in Indian Wells sein Comeback probieren, stellten sich als verfrüht heraus.

Keine Kommentare:

Kontakt

zackstennis@web.de


Beliebte Posts