Zacks Tennis

Mittwoch, 11. Juli 2012

Marray/Nielsen setzen Partnerschaft fort.

Die frisch gebackenen Doppel-Wimbledonsieger Jonathan Marray und Frederik Nielsen wollen auf der Tour weiter zusammen spielen. Das hat Nielsen jetzt gegenüber dänischen Medien gesagt. Unmittelbar nach dem Finalsieg am Sonnabend war er da noch etwas skeptischer und sagte, er wisse nicht, ob er bereit sei, seine Einzel-Karriere (auf der Challenger-Tour) fürs Doppel auf den großen ATP-Turnieren zu opfern, für die Marray und Nielsen jetzt qualifiziert sind.

Nun werden die beiden zumindest im August beim Masters in Cincinnati, beim 250er-Turnier in Winston-Salem und bei den US Open gemeinsam antreten. Nielsen sagt aber, dass er auf jeden Fall auch weiterhin Challenger spielen möchte.

Für das 250er-Turnier in Atlanta in der nächsten Woche stehen Marray/Nielsen auf der Nachrücker-Liste. Es klingt aber nicht so, als wolle Nielsen dort hinfahren. Er sagt, er habe sich im Wimbledon-Finale das linke Handgelenk leicht verletzt und werde Anfang kommender Woche wieder zu trainieren beginnen.

1 Kommentar:

Stefanie hat gesagt…

Hi, ich bin in meiner Firma im Bereich Betriebliche Gesundheitsförderung tätig und informiere mich gerade ein wenig. Wir planen im Bereich Sport neben Laufen und Fitnesstraining auch noch Tennis anzubieten. Toller Sport

Kontakt

zackstennis@web.de


Beliebte Posts